Ein weihnächtlicher Nielenkranz

Einfach! Natürlich!
8. November 2018
Stehstrauss- der Hingucker
11. Februar 2019
Alle anzeigen

Ein weihnächtlicher Nielenkranz

Ich liebe Nielenkränze! Wieso? Sie sind das ganze Jahr dekorativ einsetzbar. In meinen Augen ein wahrer Verwandlungskünstler. 

Für die weihnächtliche Variante wird der Nielenkranz mit Kugeln, Engelshaar, Lavendel, mit Glitzer, Pampaswedel… uvm. ausgeschmückt. Diese Variante eignet sich hervorragend als Tür- oder Wandschmuck. 

Mein Favorit: Du legst den weihnächtlichen Nielenkranz auf einen Tisch, und stellst ein Glas mit einer Kerze in die Mitte. Diese Dekovariante mit der Kerze bringt die ersehnte Wärme ins Haus, die wir während dieser kalten Jahreszeit oft so dringend benötigen.

Nielen sind übrigens von Oktober bis circa Ende Jahr „reif“ zum pflücken. Sie lieben bewaldete Bachufer und Hecken und sind durch ihre wuchernde Eigenschaft oft nicht gern gesehen. Deshalb ist mitnehmen meist nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht.  

X